Agentur Mansour

Praxis­coaching

erfolgreicher behandeln

Coaching für Praxen

Praxis-
Organisation

Steigern Sie die Effizienz Ihrer Praxis durch eine zielgerichtete Organisation

Praxis-
Kommunikation

Optimieren Sie die Kommunikation Ihrer Praxis – intern & extern, aktiv & passiv

Ihre Praxis als Unternehmen

Unumstritten: Bis vor einigen Jahren waren Sie als Arzt oder Therapeut noch der wichtigste Erfolgsfaktor Ihrer Praxis. Ihre medizinischen Kompetenzen waren ausschlaggebend für Ihren Praxiserfolg. In Zeiten steigender Anforderungen, seitens Gesetzgeber und Patienten, gewinnen Ihre unternehmerischen Fähigkeiten jedoch immer mehr an Bedeutung.

Unternehmer haben die Absicht Gewinne zu erzielen, Ärzte (oder Therapeuten) die Absicht Menschen zu helfen und Praxen haben das Ziel, Ihre Patienten fachgerecht und gewinnbringend zu versorgen.

Erfolgsfaktor Praxismanagement

Als Praxisinhaber sind Sie gleichzeitig Arzt (oder Therapeut) und Unternehmer. Der Erfolg Ihrer Praxis hängt somit neben Ihren fachlichen Kompetenzen als Mediziner immer mehr von Ihrem Management- und Organisationstalent ab.

Nehmen Sie Kontakt auf und erfahren Sie, wie Sie den Erfolg Ihrer Praxis durch eine zielgerichtete Organisation nachhaltig steigern können.

Zertifi­ziertes Praxis­management

Als aktiver und zertifizierter (IHK) Praxismanager kenne ich die Herausforderungen unserer Zeit und erarbeite mit Ihnen gemeinsam praxisorientierte Lösungen für die Umsetzung Ihrer Ziele.

Verschaffen Sie sich einen starken und erfahrenen Partner an Ihrer Seite und steigern wir den Erfolg Ihrer Praxis!

Lernen wir uns kennen!

Tobias Mansour

Praxis­orga­nisation

Eine gute Organisation spart Zeit und Geld und trägt zur Zufriedenheit aller Beteiligten bei: Ihre Patienten haben geringere Wartezeiten, Ihre Mitarbeiter erfahren weniger Stress und Sie steigern die Produktivität Ihrer Praxis. Organisation ist die Gestaltung von Arbeitsabläufen: wer macht was wann, wie und womit? Zu wenig Organisation führt zu Chaos, zu viel zu unnötiger Mehrarbeit und Bürokratie.

Qualitäts­management als Instrument

Das Qualitätsmanagement (QM) Ihrer Praxis unterstützt Sie und Ihr Team bei der Strukturierung von Arbeitsabläufen, der Festlegung von Verantwortlichkeiten und dem frühzeitigen Erkennen von Risiken. Ziel ist es, alle Tätigkeiten konsequent an den Bedürfnissen Ihrer Patienten und Mitarbeiter sowie den fachlichen, gesetzlichen und vertraglichen Grundlagen auszurichten.

Ein Qualitätsmanagement beinhaltet alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, der Arbeitsqualität und damit der Produkt- bzw. Leistungsqualität dienen. Es beinhaltet das eigene Tun zu beobachten, bei Notwendigkeit zu dokumentieren und vor allem zu optimieren.

Das Qualitätsmanagementsystem (QMS) Ihrer Praxis ist das Herzstück Ihrer Praxisorganisation. Als laufender Prozess bietet es Ihnen die Möglichkeit, Ihre Maßnahmen zur Zielerreichung stetig zu planen, kommunizieren, umzusetzen und zu controllen (PDCA-Zyklus).

Nehmen Sie Kontakt auf und erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe Ihres QMS Ihre Ziele richtig kommunizieren und umsetzen können!

Praxis­kommu­nikation

Kommunikation ist nicht nur Sprache sondern vor allem auch Verhalten und findet verbal als auch nonverbal statt. Kommunikation ist allgegenwärtig und wird durch Auftreten, Handeln und Worte permanent ausgeführt.

Jeder Mensch und jedes Unternehmen hat ein individuelles Werteverständnis: manche Dinge sind besonders wichtig, andere Dinge haben eine geringere Bedeutung. Je nachdem wie wichtig oder unwichtig bestimmte Dinge sind, verhalten Sie sich entsprechend und kommunizieren dadurch Ihren Standpunkt und wofür Sie stehen.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Sie durch Ihre und die Kommunikation Ihrer Mitarbeiter die Wahrnehmung Ihres Unternehmens und Ihrer Werte steuern können. Dies hilft Ihnen, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und aus der breiten Masse herauszustechen – intern als auch extern.

Interne kommunikation

Als interne Kommunikation wird die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern verstanden. 

Sinn und Zweck ist die Optimierung organisatorischer Abläufe (Effizien), die Informationsverbreitung (Transparenz), der Austausch (Dialog) sowie die Motivation und Bindung Ihrer Mitarbeiter.

Externe kommunikation

Die externe Kommunikation ist der Austausch von Informationen zwischen Ihrer Praxis und Ihrer Umwelt.

Ziel der externen Kommunikation ist die Zusammenarbeit mit Partnern und bspw. Lieferanten, aber auch vor allem Ihren Patienten zu vereinfachen und die Selbstdarstellung Ihrer Praxis gezielt zu beeinflussen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie, wie Sie Kommunikation in Ihrer Praxis gezielt einsetzen können, um Ihre Ziele zu vermitteln und nachhaltig umzusetzen.

KONTAKT

Kontakt­formular